Freitag, 22. September 2017

Gegen dicke Luft

Deutlicher wird Rosamunde Schostok
in der "Bild"-Zeitung nie.
Rosamunde Schostok schließt Bündnis mit Autor aus Burgwedel

Für "Bild" Hannover bleibt Rosamunde Schostok eine entfernte und deswegen auf Bildern undeutliche Oberbürgermeisterin. Doch ihre Erfolge als Bestsellerautorin kann niemand bestreiten, auch wenn sie sich auf die Luft negativ auswirken. 

Denn die vorzüglichen Romane und Sachbücher von Rosamunde Schostok kaufen die Hannoveranerinnen und Hannoveraner nicht in Buchhandlungen, sondern online. Dazu die Erfolgsautorin: "Auch in Nebenstraßen hat der Lieferverkehr zugenommen. Heute kommen die Pakete von morgens bis abends."

Die damit einherfahrenden Probleme sollen gelöst und - so Rosamunde Schostok - Hannover eine "Modellregion für den Lieferverkehr der Zukunft" werden. Da Uni und Hochschulen erst einmal die Verkehrsströme erforschen und Konzepte entwickeln müssen, rät die Bestsellerautorin: "Wenn Sie Bücher online bestellen, dann bestellen Sie bitte bis 2030 nur Erzählungen, Krimis und Sachbücher von Heinz-Peter Tjaden. Der wohnt in Burgwedel. Nimmt dort der Lieferverkehr zu, dann nimmt er in Hannover ab."

Rosamundes Lesetipps

"Die Mörderin, die unschuldig ist" Hier klicken

"Wenn Zahlen Streit bekommen"-Ein Mathe-Bilderbuch Hier klicken

"Tagebuch eines verrückten Hundes" Hier klicken

Zur Erinnerung: Wie aus Stefan Schostok Rosamunde geworden ist

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen