Montag, 7. Oktober 2013

Genau darum

Rosamunde lächelt

"Schostok ist eine Frau des Gesprächs und des Ausgleichs, keine der konfrontativen Entscheidung. Aber manchmal geht es im Rathaus genau darum." Genau darum hat die "Hannoversche Allgemeine Zeitung" heute ein Portrait der Neuen veröffentlicht, die noch gar nicht gemerkt hat, dass sie gewählt worden ist. Auf ihren Internet-Seiten bittet Rosamunde Schostok weiter um eine hohe Beteiligung an der Stichwahl. Die Meldung, dass sie es geschafft hat, wäre ihr wohl zu konfrontativ.

Es ist, wie es ist, sagt Hannover. Hannover 96 wird sich weiter auswärts die Beine brechen, die Hannover-Connection wird weiter connectieren, Rosamunde wird rosamunden.

Hannover ist bei den Stichwahlen weg gewesen. Die Wählerinnen und Wähler hätte man auch zu Fuß abklappern können.  Hochrechnungen hat es nicht gegeben. Wären auch Tiefrechnungen gewesen. Wahlbeteiligung 38,2 Prozent - und Rosamunde lächelt...

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen