Montag, 9. September 2013

Sagt es mit Goethe

Rosamunde Schostok und die heiße Wahlkampfphase

Eine große Dichterin wie Rosamunde Schostok zitiert gelegentlich auch Dichter, die nicht ganz so erfolgreich gewesen sind. Diese Woche Johann Wolfgang von Goethe: "Es ist der Widerspruch, der uns produktiv macht." Und das ist die SPD-Oberbürgermeisterkandidatin. Jede Woche eine Kolumne und täglich eine Talkshow führen sie zu immer größeren Erfolgen. Bestätigt laut Rosamunde Schostok auch Goethe. Die Gretchenfrage, woher die SPD-Oberbürgermeisterkandidatin das weiß, beantwortet sie so: "Es ist der Zuspruch, der mich beflügelt."

Nun will Rosamunde Schostok zwar nicht in den Hof von Weimar, sondern in den Sumpf vom Trammplatz, aber wo eine Hannover Connection ist, da ist auch ein Mephisto. Das ist ein Restaurant in der Podbielskistraße. Dort gibt es einen Ouzo aufs Haus. Für Rosamunde Schostok am Wahl-Sonntag aber nicht aufs Dach.

Beflügelt wird die SPD-Oberbürgermeisterkandidatin auch von einem neuen Team. Das steht allen gern zur Verfügung, wenn es nicht gerade Luftballons mit dem Aufdruck "OK" aufbläst. "OK" ist die Abkürzung für Oberbürgermeisterkandidatin. Zum Team gehören Ulrike (die ist Single) und Charlotte (die hat einen Freund). Rosamundes Fahrer heißt Martin und ist Jäger. Vielseitig ist aber nur die Praktikantin. Die duldet jeden Widerspruch - damit die SPD-Oberbürgermeisterkandidatin kreativ bleibt.





1 Kommentar: