Montag, 15. Juli 2013

Auch asiatisch

Auch eine in Asien geborene Hannoveranerin unterstützt mich.













Unterstützung von einer Künstlerin

Die Unterschriftenaktion für meine Kandidatur als Oberbürgermeister von Hannover läuft wie in den Briefkasten geworfen. Heute habe ich einen Brief als OB in spe bekommen. Eine Unterschrift stammt von einer in Asien geborenen Hannoveranerin. Sie empfahl mir außerdem den Link www.asia-malerei.de Unbedingt anklicken!

Als ich den Umschlag mit den Unterstützerunterschriften geöffnet hatte, schoss ein Gedanke durch meinen Kopf. Muss ich die Formulare kopieren, bevor ich sie an das Wahlamt in Hannover schicke? Bei der Oberbürgermeisterwahl in Wilhelmshaven ist das der Fall gewesen. Eine Wilhelmshavenerin musste sogar zweimal für mich unterschreiben, bis das Wahlamt von der Behauptung abrückte, es habe keinen Fehler gemacht. Bis dahin wurde die Wahrheit ganz energisch abgestritten. Was man hier nachlesen kann. Anschließend habe ich meine Kandidatur zurückgezogen. Vielleicht hätte ich sonst noch weitere Überraschungen erlebt. Einige davon habe ich in meiner Broschüre "Wahl spezial. Gelebte Demokratie an der Jade" geschildert (erschienen bei www.lulu.com).

Die SPD-Oberbürgermeisterkandidatin Rosamunde Schostok ist derzeit in Asien. In China protestiert sie täglich gegen Menschenrechtsverletzungen, worüber sie nach ihrer Rückkehr sicherlich berichten wird. Aber auch bin jetzt ein wenig asiatisch...

1 Kommentar:

  1. klasse peter, du wirst von lehrern, künstlern, ärzten unterstützt. viel erfolg...

    AntwortenLöschen