Montag, 10. Juni 2013

Rosamunde geht

Mal vor und mal nach

Die auch so schon große Dichterin Rosamunde Schostok enteilt uns immer mehr, bald können wir ihr nicht mehr folgen. Darauf bereitet sie uns schonend vor, wenn sie diesen Montag schreibt, dass sie bei ihrer Nominierung zur SPD-Oberbürgermeisterkandidatin im "Ballhof" ihrem Vor-Vorgänger begegnet sei, dessen Nach-Nachfolgerin sie werden wolle. Damit meint sie Herbert Schmalstieg, der 70 Jahre alt geworden ist.

Wie diese Dichterin Begriffe schöpft, kann uns bald nur noch erschöpfen, weil wir diese Wortgewalt einfach nicht mehr ertragen können, zumal sie manchmal auch den Hemingway gibt, wenn sie Sätze in diese Form gießt: "Ex-OB und Ministerpräsident Stephan Weil hat launig erzählt, wie er auf einer Fahrradtour mit seiner Frau zu Pfingsten Hannover und die Qualitäten der Stadt wahrgenommen hat." Da kann nur noch Petrus mithalten, wenn er es gießen lässt.

Trotzdem wird nichts geflutet, dichtet Rosamunde Schostok weiter: "Eine Station war das Ihme-Zentrum, dessen Umgebung anders als in den Jahren zuvor langfristig vor Hochwasser geschützt ist." Da schweigen sogar jene ehrfürchtig, die sich so manches Mal gewünscht haben, jemand möge dieses Monstrum doch endlich fluten.

Wie Frauen so sind, wird Rosamunde Schostok allerdings gelegentlich auch unlogisch, was wir ihr aber gern verzeihen. Obwohl Schmalstieg Oberbürgermeister gewesen ist, als das Ihme-Zentrum noch nicht "langfristig geschützt" war, bedankte sie sich bei ihm für seine "Lebensleistung", vor der sie sich verneige. Wie das alle 250 Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten getan hätten, als sie für den 70-Jährigen applaudierend aufstanden...

Wie Stefan Schostok zu ihrem Namen kam








Kommentare:

  1. und dazwischen gibt es eine wahlniederlage :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. rosamunde geht...eigentlich gar nicht. aber die spd leidet ja auch beim kanzlerkandidaten unter personalnot...

      Löschen
    2. nimmt rosamunde eigentlich noch wahr, was in hannover so alles geschehen kann? liest der z. b. ihre seiten staatsanwaltschafthannover.blogspot.com und geht damit zum justizminister seines "vorgängers" weil? so einen ob braucht kein mensch...

      Löschen