Donnerstag, 9. Mai 2013

Das Maschseebad

Auch 1977 ist das Personal immer in
Sichtweite.






















Im Maschseebad werden Ertrinkende später gerettet

In Hannover gibt es seit dem 21. Mai 1936 den Maschsee, Geschichtliches steht hier. Das Bad gehört zu meinem Lebenslauf. Als Student habe ich dort als Platzarbeiter mein BAföG aufgebessert, in der ersten Saison war das Wetter prächtig, in der zweiten konnten wir die Gäste taglich an einer Hand abzählen, die Quecksilbersäule verließ nur selten den Temperaturkeller, die Regenwolken rissen selten auf.

Doch auch an trüben Tagen können Meisterwerke entstehen. Die hat meine damalige Freundin in ein Bilderbuch gezaubert, dem ich den Titel "Strandbad Maschsee - Ertrinkende werden bei uns etwas später gerettet" gab. Veröffentlicht wurde dieses Bilderbuch am 1. Juli 1977, die Auflage betrug ein Exemplar, das für mich bestimmt war und heute von mir der Öffentlichkeit zugänglich gemacht wird.

Die meisten Arbeitstage verliefen heiter, störend wirkten hin und wieder nur die Ibiza-Gebräunten aus der Südstadt, die so lange meinten, ihnen gehöre das Maschseebad, bis sie vom Chef des Rasens verwiesen wurden. Angeber, die das Personal belästigten, mochte er nicht.

Verlost wurde jeden Abend die Toilettenreinigung. Wer die Frauentoilette sauber machen musste, hatte verloren. Dort spülten Frauen so lange ihre Monatsbinden hinunter, bis sie wieder nach oben kamen und alles verstopften. Der Gestank war kaum auszuhalten.

Nach dem zweiten Maschseebad-Sommer hatte ich mir Plattfüße gelaufen, meine Krankenkasse verschrieb mir Einlagen für meine Schuhe, um die Schmerzen bei jedem Schritt zu lindern, der Orthopäde sagte, dass ich auf diese Einlagen nie mehr würde verzichten können. Da täuschte er sich.

Das Maschseebad-Bilderbuch in voller Schönheit




Kommentare:

  1. man muss sich eben auch treiben lassen können :-)

    AntwortenLöschen
  2. ein wirklich unvergleichliches Bilderbuch :-)

    AntwortenLöschen
  3. hat monka toll gezeichnet :-) viele grüße peter

    AntwortenLöschen