Montag, 8. April 2013

Blaues Wunder

Wichtiger als Geburtstag der Enkelin

Auch diese Woche hat Rosamunde Schostok literarisch gerettet. So rettet sich die SPD-Oberbürgermeisterkandidatin sicherlich auch bis zur Oberbürgermeisterwahl am 22. September 2013. Dann allerdings erlebt sie ihr "blaues Wunder". Jetzt aber noch nicht auf dem Lindener Markt. Da ist niemand blau gewesen. Nicht einmal die Scillablüte.

Erlebt Rosamunde Schostok kein "blaues Wunder", muss das einen Grund haben. Hat sie gefunden: "Seit Wochen erleben wir eher Winter statt Frühling." Wenn nicht seit Monaten...Was sich die SPD-Oberbürgermeisterkandidatin so wunderbar wie keine andere Dichterin erklärt: "Deshalb stand dieses Fest in Linden immer kurz vor der Verschiebung oder Absage. Dort, wo sie mit ganzer Pracht blühen, auf dem Lindener Berg, wurde das Fest auf das kommende Wochenende verschoben."

Da ist die Dichterin wohl von ihrer Enkelin gestört worden und ein wenig durcheinander gekommen: "Oma, was machst du da? Und warum hast du meinen Geburtstag vergessen?" Rosamunde Schostok: "Ich war beim Scillablütenfest auf dem Lindener Berg. Das ist aber ausgefallen." Enkelin: "Dann hättest du doch kommen können." Rosamunde Schostok: "Ich bin auch noch auf dem Lindener Markt gewesen." Enkelin: "Und da hat was geblüht?" Rosamunde Schostok: "Ein Teil aber, nämlich der Deisterkiez an der Deisterstraße und rund um den Lindener Markt, hielt am 7. April fest und erlebte - leider ohne spektakuläre Blütenpracht..."

Enkelin weint bitterlich - und will von Oma gar nicht mehr wissen, was die jetzt schreibt: "Tausende Menschen strömten auch aus anderen Stadtteilen nach Linden-Süd, das durch Luftballons in Blau gefärbt war. Fast alle Geschäfte und viele Initiativen zeigten ihr Engagement. Verschiedene Quartiere öffneten sich und knüpften wichtige Verbindungen, die im Ergebnis ein gemeinsames Wachstum von starken Stadtteilen in Hannover bedeuten. Das strahlt aus und inspiriert."

Die Enkelin von Rosamunde Schostok nicht...





Kommentare:

  1. für diese spd-oberbürgermeisterkandidatin werden wir die e-linie erfinden müssen. e = erledigt :-)

    AntwortenLöschen
  2. blaue blume der romantik :-)

    AntwortenLöschen