Samstag, 9. Februar 2013

Termin steht fest

Ich hab kein Büro in Hannover

"Endlich steht der Wahltermin fest: der 22. September – zeitgleich mit der Entscheidung über den neuen Bundestag. Vom heutigen Montag an sind das nur noch 230 Tage. Logisch, dass sich meine Gedanken jetzt um diesen Termin und den Wahlkampf drehen. Im Kurt-Schumacher-Haus werde ich diese Woche ein Büro beziehen und mich dort um meine Termine und Gespräche in Hannover und seinen Stadtteilen kümmern."

Schreibt Stephan Schostok auf seinen Seiten. Er sei bisher der einzige Parteikandidat. Stimmt. Die CDU weiß noch nicht, wen sie dieses Mal verbraten soll. Könnte aber heute Abend geklärt werden. Sobald Annette Schavan mit der Bundeskanzlerin gesprochen hat, wäre für die dann ehemalige Bundesbildungsministerin der Weg zur Kandidatur in Hannover frei. Man müsste ihr ja nicht unbedingt verraten, dass am 22. September 2013 an der Leine nicht nur der Bundestag, sondern auch der Oberbürgermeister gewählt wird.

Davon ablenken könnte man Annette Schavan mit einem Studienplatz an der Uni. Dort könnte sie neu lernen, was sie bisher bei anderen abgeschrieben hat. Und das wäre eine Menge. Sobald sie sich in Hannover eingelebt hätte, sähe sie auch ein, dass man dort zu Stadt als CDU-Mitglied so schnell an- wie man wieder abtritt. Dafür muss man gar keine Doktorarbeit abgeschrieben haben.

Bereits im Dezember hat die Linke angekündigt, dass sie ebenfalls einen Kandidaten aufstellen will. Doch eine Bekannte erzählte mir kürzlich, dass die Linke meistens in einer Kneipe am Lindener Marktplatz herumsitzt - und dort vielleicht den Termin verschwitzt?

Ich werde nun das Wahlamt um die entsprechenden Unterlagen bitten und Eltern sowie Großeltern bei ihrem Kampf gegen Behördenwillkür unterstützen. Dazu miete ich mir kein Büro. In Hannover bin ich das erste Mal  in meinem Leben an einem 23. September gewesen. Kam auch für mich überraschend...

Kommentare:

  1. warum freut sich der schostok eigentlich so auf die wahl? :-)

    AntwortenLöschen
  2. Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

    AntwortenLöschen
  3. da mein kommentar entfernt wurde, versuch' ichs mal mit der CDU bei den Wahlen.

    AntwortenLöschen