Montag, 25. Februar 2013

Rosamunde Schostok

Will Oberbürgermeisterin von Hannover werden

Rosamunde Pilcher soll tot umgefallen sein. Vorher hat sie dem Vernehmen nach noch ein wenig geweint. Der SPD-Oberbürgermeisterkandidat Stefan Schostok bittet zwar um Anregungen für seine Homepage, sogar Kritik will er hören, aber die ist angesichts solcher Zeilen gar nicht möglich.

"Ein Blick auf die Stadt. Im Mittelpunkt steht das Rathaus. Das kupferne Dach und die roten Ziegel glänzen in der Sonne. Das viele Grün drumherum fällt auf. Hinten, am Horizont, sind als bekannteste Landmarken die Türme des Heizkraftwerks Linden zu sehen, im Volksmund auch bekannt als “die drei warmen Brüder”.

Na, wie gefällt Ihnen dieses Foto? Seit dem vergangenen Mittwoch schmückt es diese Homepage. Denn seit Mittwoch bin ich in neuer Mission unterwegs."

Mit zitternder Hand ersetzte die 88-Jährige "Rathaus" mit "Buckingham Palace", aus dem "kupfernen Dach" und den "roten Ziegeln" wurden...Doch da war Rosamunde Pilcher bereits gestorben.

Kommentare:

  1. was will der schostok werden? :-)

    AntwortenLöschen
  2. toll, dass in hannover auch eine frau kandidiert :-)))

    AntwortenLöschen
  3. die spd schickt eine frau ins rennen. fantastisch.

    AntwortenLöschen